News

1 2

Newsletter

27.02.2015 - Tatort Bundeshaus – Vorschau Frühlingssession 2014

Im Ständerat wird über das Visa-Regime der Schweiz und die Umsetzung zur Förderung von inländischen Fachkräften beraten. In der grossen Kammer wird über die Umsetzung des Zweitwohnungsgesetzes debattiert. Die Kommission beantragt, das Gesetz für dringlich zu erklären. > mehr

News

23.02.2015 - Logiernächtezunahme um 0,9 Prozent im Jahr 2014

Gemäss den definitiven Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik registrierte die Hotellerie in der Schweiz im Jahr 2014 insgesamt 35,9 Millionen Logiernächte. Dies entspricht gegenüber dem Jahr 2013 einer Zunahme um 0,9 Prozent (+310'000 Logiernächte). > mehr

Medienmitteilung

23.02.2015 - Massnahmenpaket gegen die Frankenstärke

Der Schweizer Tourismus-Verband präsentiert am 23. Februar 2015 das Massnahmenpaket der Schweizer Tourismusbranche gegen die Frankenstärke. Es wurde unter der Leitung des STV in enger Zusammenarbeit mit den Branchenverbänden erarbeitet. > mehr

News

19.02.2015 - Sonntags-Shopping in touristischen Einkaufszentren

Der Bundesrat hat am 18. Februar 2015 eine Revision der Verordnung 2 zum Arbeitsgesetz verabschiedet. Einkaufszentren, die den Bedürfnissen des internationalen Fremdenverkehrs dienen, können neu Arbeitnehmende am Sonntag beschäftigen. Die Revision tritt per 1. April 2015 in Kraft. > mehr

News

19.02.2015 - Botschaft über die Standortförderung 2016–2019

Der Bundesrat hat am 18. Februar die Botschaft über die Standortförderung 2016–2019 verabschiedet. Mit ihren Instrumenten KMU-Politik, Tourismuspolitik, Regionalpolitik und Aussenwirtschaftsförderung leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für Innovation. > mehr

News

19.02.2015 - Bessere Rahmenbedingungen für die Beherbergungswirtschaft

Der Bundesrat hat am 18. Februar 2015 die revidierte Verordnung über die Förderung der Beherbergungswirtschaft gutgeheissen. Der STV begrüsst den Entscheid, da mit der Revision ein wichtiger Beitrag zur Optimierung der Beherbergungsförderung des Bundes geleistet wird. > mehr