News

1 2

Medienmitteilung

18.08.2017 - GV 2017: Bewährtes und Neues unter einen Hut bringen

Bewährtes nicht unbesehen über Bord werfen und gleichzeitig Neues zulassen. Dies empfahl Dominique de Buman den Teilnehmenden der GV vom 18. August 2017 in Pontresina. Mit einer Resolution wurde bekräftigt, dass sie hinter einer Kandidatur für die Olympischen Winterspiele 2026 steht. > mehr

News

16.08.2017 - Bewerben Sie sich jetzt für den Prix Rando 2018!

Der Prix Rando zeichnet kürzlich erstellte Wanderwegprojekte aus, welche die Qualitätsziele der Schweizer Wanderwege auf herausragende Weise erfüllen und zudem sorgfältig geplant und nachhaltig gebaut wurden. Der nationale Wettbewerb wird vom Verband Schweizer Wanderwege organisiert. > mehr

News

10.08.2017 - Q-Programm 3.0:
Erste Auszeichnungen

Nur wenige Monate nach der Lancierung des überarbeiteten Qualitäts-Programms können bereits erste Betriebe neu ausgezeichnet werden. Ein-Mann-Betriebe wie auch 5*-Hotels schätzen das individuelle, flexible und einfach bedienbare neue System. > mehr

Statistik

07.08.2017 - Die Logiernächte nahmen im ersten Halbjahr 2017 um 4,4 % zu

Die Hotellerie in der Schweiz registrierte im ersten Halbjahr 2017 insgesamt 17,6 Millionen Logiernächte. Dies entspricht gegenüber der Vorjahresperiode einem Anstieg um 4,4 Prozent (+738'000 Logiernächte). Mit insgesamt 9,5 Millionen Logiernächten verzeichnete die ausländische Nachfrage ein Plus von 4,7 Prozent (+428’000). > mehr

Newsletter

07.08.2017 - Bulletin 03/2017: Sommer ist Ferienzeit

In der letzten Session konnte der Mehrwertsteuer-Sondersatz für die Beherbergung für weitere zehn Jahre verankert werden, was mehr Planungssicherheit bedeutet. In den Herbst und überhaupt in die weitere Zukunft begleitet uns aber auch die Digitalisierung. > mehr

Medienmitteilung

02.08.2017 - Neue Berufsprüfung in der Gästebetreuung

Gästebetreuerinnen und Gästebetreuer mit eidg. Fachausweis (ehem. Tourismusassistenten) spezialisieren sich auf eine kundennahe Tätigkeit am Frontdesk im Tourismusbüro, bei der Bergbahn, im Hotel, im Vermietungsbüro, bei einem Reiseveranstalter oder in einem anderen Tourismusbetrieb. > mehr