Medienmitteilungen

Medienmitteilung

08.04.2016 - STV sagt Nein zur Milchkuh-Initiative

Der Schweizer Tourismus ist auf eine gute Verkehrs-Infrastruktur auf Schiene und Strasse angewiesen. Die Milchkuh-Initiative gefährdet jedoch das bewährte System und geht zu weit. Der Schweizer Tourismus-Verband empfiehlt, die Initiative abzulehnen. > mehr

Medienmitteilung

06.04.2016 - Neue Banknoten für den Schweizer Tourismus

Die Schweizerische Nationalbank hat die neue 50-Franken-Note vorgestellt. Banknoten sind Teil der Identität eines Landes und auch touristisch von Bedeutung. Der STV begrüsst die neue 50-Franken-Note und wünscht sich weitere touristische Motive für die weiteren Notenserien. > mehr

Statistik

07.03.2016 - Die Logiernächte sind im Januar deutlich zurückgegangen

Die Hotellerie verzeichnete in der Schweiz im Januar 2016 insgesamt 2,6 Mio. Logiernächte, was gegenüber Januar 2015 einer Abnahme von 6,8 Prozent (-189’000 Logiernächte) entspricht. Insgesamt 1,3 Mio. Logiernächte gingen auf das Konto der ausländischen Gäste (-120’000 Logiernächte). > mehr

Medienmitteilung

02.03.2016 - Tag der Tourismuswirtschaft 2016

Am Tag der Tourismuswirtschaft 2016 war es dem Schweizer Tourismus-Verband STV ein Anliegen, die aktuelle Situation des Schweizer Tourismus sowie seine wirtschaftliche Bedeutung aufzuzeigen. Dabei wurde insbesondere die nicht zu unterschätzende Bedeutung des «Alpinen und ländlichen Tourismus» dargelegt, auf welchen der STV in Zukunft seinen Fokus legen wird. Ebenso wurde die Rolle der einzelnen Player im Schweizer Tourismus beleuchtet und gezeigt, wie sie zueinander in Beziehung stehen. Auf dem Podium liessen Branchenvertreter und Praktiker den Blick in die Zukunft schweifen und stellten sich den Fragen des Publikums. > mehr

Medienmitteilung

01.03.2016 - Hochwillkommene Entlastung für Bergbahnen

Bergbahnunternehmungen und Betreiber von Langlaufloipen werden künftig für ihre Pistenfahrzeuge einen Teil der Mineralölsteuer zurückerstattet erhalten. Nach dem Nationalrat hat heute auch der Ständerat der entsprechenden Gesetzesänderung zugestimmt. Damit setzte das Parlament ein erfreuliches Signal für den Tourismus in den Berggebieten. > mehr

Medienmitteilung

20.01.2016 - STV sagt ja zur zweiten Gotthard-Röhre

Der Gotthardstrassentunnel ist die wichtigste alpenquerende Verbindung der Schweiz für den Personen- und Güterverkehr. Eine zweite Gotthard-Röhre erhöht die Sicherheit im Tunnel und garantiert auch bei zukünftigen Ereignissen (beispielsweise Sanierungen oder Unfälle) eine funktionierende Strassenverbindung. Der Schweizer Tourismus-Verband STV empfiehlt deshalb der Änderung des Bundesgesetzes über den Strassentransitverkehr im Alpengebiet zuzustimmen. > mehr