Archiv

Rubrik

Schlagwort

Datum

1 2 3

19.12.2016 - Tatort Bundeshaus: Rückschau Wintersession 2016

In der Wintersession 2016 wurden viele wichtige Entscheide für die Zukunft des Schweizer Tourismus getroffen. Das Parlament behandelte unter anderem ein Verbot von Knebelverträgen der Online-Buchungsplattformen, die Beteiligung am Visa-Informationssystem und das Bundesgesetz über die Binnenschifffahrt. > mehr

08.12.2016 - Verein «Barrierefreie Schweiz» gegründet

Am 1. Dezember 2016 wurde in Zürich der Förderverein «Barrierefreie Schweiz» gegründet. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, aktuelle Reiseinformationen für Menschen mit Behinderungen im Schweizer Tourismus strukturiert sichtbar und auf breiter Basis zugänglich zu machen. > mehr

05.12.2016 - Logiernächte gehen im Sommer leicht zurück

Die Schweizer Hotellerie verzeichnete in der touristischen Sommersaison 2016 (Mai bis Oktober) insgesamt 20 Millionen Logiernächte. Dies entspricht einer leichten Abnahme um 0,2 Prozent (-33’000 Logiernächte) gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode. Bei den ausländischen Gästen wurden 11,2 Millionen Logiernächte und damit ein Rückgang von 1,3 Prozent (-144’000) registriert. > mehr

29.11.2016 - Stellungnahme: Änderung des Jagdgesetzes

Im Rahmen der Änderung des Jagdgesetzes sollen die Jagdbanngebiete in Wildtierschutzgebiete umbenannt werden. Diese Jagdbanngebiete sind sehr wertvoll und trugen massgeblich zur Erholung der Wildhuftiere bei und sind auch noch heute für viele Arten sehr wichtig. > mehr

25.11.2016 - Tatort Bundeshaus - Vorschau Wintersession

In der Wintersession wird erneut die Digitalisierung im Tourismus zum Thema. Einerseits soll die Paritätsklausel der Online-Buchungsplattformen aufgehoben werden, andererseits sollen die Rahmenbedingungen von Taxi- und Uber-Fahrern angepasst werden. Weitere wichtige Geschäfte sind das Stabilisierungsprogramm 2016–2019 und die Umsetzung der Zuwanderungsinitiative. > mehr

24.11.2016 - Sehr guter Sommer für die Seilbahnen

Das sehr schöne Bergwetter in der zweiten Sommerhälfte und ein goldener Herbst haben viele Menschen in die Höhe gelockt. Per Ende Oktober verzeichneten die Seilbahnen 6,2 Prozent mehr Gäste als vor einem Jahr. Dies zeigt das Saison-Monitoring von Seilbahnen Schweiz. > mehr