Archiv

Rubrik

Schlagwort

Datum

1 2 3

21.03.2016 - Tatort Bundeshaus: Rückschau Frühlingssession 2016

In der Frühjahrssession standen aussergewöhnlich viele tourismusrelevante Geschäfte auf dem Programm. Der Ständerat hat es abgelehnt, mindestens drei nationale Zentren für Schneesport zu planen, das Stabilisierungsprogramm (Sparprogramm) wird nicht um ein Jahr aufgeschoben. > mehr

07.03.2016 - Die Logiernächte sind im Januar deutlich zurückgegangen

Die Hotellerie verzeichnete in der Schweiz im Januar 2016 insgesamt 2,6 Mio. Logiernächte, was gegenüber Januar 2015 einer Abnahme von 6,8 Prozent (-189’000 Logiernächte) entspricht. Insgesamt 1,3 Mio. Logiernächte gingen auf das Konto der ausländischen Gäste (-120’000 Logiernächte). > mehr

02.03.2016 - Tag der Tourismuswirtschaft 2016

Am Tag der Tourismuswirtschaft 2016 war es dem Schweizer Tourismus-Verband STV ein Anliegen, die aktuelle Situation des Schweizer Tourismus sowie seine wirtschaftliche Bedeutung aufzuzeigen. Dabei wurde insbesondere die nicht zu unterschätzende Bedeutung des «Alpinen und ländlichen Tourismus» dargelegt, auf welchen der STV in Zukunft seinen Fokus legen wird. Ebenso wurde die Rolle der einzelnen Player im Schweizer Tourismus beleuchtet und gezeigt, wie sie zueinander in Beziehung stehen. Auf dem Podium liessen Branchenvertreter und Praktiker den Blick in die Zukunft schweifen und stellten sich den Fragen des Publikums. > mehr

01.03.2016 - Hochwillkommene Entlastung für Bergbahnen

Bergbahnunternehmungen und Betreiber von Langlaufloipen werden künftig für ihre Pistenfahrzeuge einen Teil der Mineralölsteuer zurückerstattet erhalten. Nach dem Nationalrat hat heute auch der Ständerat der entsprechenden Gesetzesänderung zugestimmt. Damit setzte das Parlament ein erfreuliches Signal für den Tourismus in den Berggebieten. > mehr

26.02.2016 - Tatort Bundeshaus: Vorschau Frühlingssession 2016

In der Frühlingssession 2016 stehen ausserordentlich viele tourismusrelevante Geschäfte auf dem Programm. Der Nationalrat berät über einen Mindeststandard für Ladenöffnungszeiten, die Bussenkompetenz von Transportunternehmen und das Cassis-de-Dijon-Prinzip. > mehr

23.02.2016 - Logiernächterückgang im Jahr 2015 um 0.8%

Die Hotellerie in der Schweiz registrierte im Jahr 2015 insgesamt 35,6 Millionen Logiernächte. Dies entspricht gegenüber dem Jahr 2014 einem Rückgang um 0,8 Prozent (-305’000 Logiernächte). Bei den ausländischen Gästen wurde ein Rückgang von 1,7 Prozent verzeichnet. > mehr