News

1 2 3

Stellungnahme

29.11.2016 - Stellungnahme: Änderung des Jagdgesetzes

Im Rahmen der Änderung des Jagdgesetzes sollen die Jagdbanngebiete in Wildtierschutzgebiete umbenannt werden. Diese Jagdbanngebiete sind sehr wertvoll und trugen massgeblich zur Erholung der Wildhuftiere bei und sind auch noch heute für viele Arten sehr wichtig. > mehr

Newsletter

25.11.2016 - Tatort Bundeshaus - Vorschau Wintersession

In der Wintersession wird erneut die Digitalisierung im Tourismus zum Thema. Einerseits soll die Paritätsklausel der Online-Buchungsplattformen aufgehoben werden, andererseits sollen die Rahmenbedingungen von Taxi- und Uber-Fahrern angepasst werden. Weitere wichtige Geschäfte sind das Stabilisierungsprogramm 2016–2019 und die Umsetzung der Zuwanderungsinitiative. > mehr

News

24.11.2016 - Sehr guter Sommer für die Seilbahnen

Das sehr schöne Bergwetter in der zweiten Sommerhälfte und ein goldener Herbst haben viele Menschen in die Höhe gelockt. Per Ende Oktober verzeichneten die Seilbahnen 6,2 Prozent mehr Gäste als vor einem Jahr. Dies zeigt das Saison-Monitoring von Seilbahnen Schweiz. > mehr

News

17.11.2016 - Q-Programm 3.0: Neue Inhalte ab 2017

Das Qualitäts-Programm präsentiert sich ab Ende Februar 2017 flexibel, individuell und outputorientiert. Mit neuen Instrumenten und aktuellen Themen soll es die touristischen Leistungsträger in herausfordernden Zeiten unterstützen und direkte Vorteile schaffen. > mehr

News

17.11.2016 - Qualitäts-Programm 2017+: Empfehlungen zum Übergang

Der Start des überarbeiteten Q-Programms steht kurz bevor. Einige der bekannten Instrumente wurden überarbeitet, andere fallen weg und neue Tools kommen hinzu. Ab Ende Februar gelten die neuen Reglemente und die Betriebe können sich für das neue QI und QII anmelden. > mehr

News

17.11.2016 - Ferienwohnungen ab Februar neu klassieren

In wenigen Monaten können Sie mit der Neuklassifikation der Ferienwohnungen beginnen. Grosser Vorteil: Auch Spezialisierungen wie familienfreundlich oder bikefreundlich können ausgewiesen werden. Die Klassifikation ist ab dem Klassifikationsdatum vier Jahr gültig. > mehr