GV 2017: Bewährtes und Neues unter einen Hut bringen

Die 85. Generalversammlung des Schweizer Tourismus-Verbands fand am Freitag, 18. August 2017 in Pontresina statt.

Bewährtes nicht unbesehen über Bord werfen und gleichzeitig Neues zulassen. Dies empfahl Dominique de Buman, Präsident des Schweizer Tourismus-Verbandes STV, den Teilnehmenden der Generalversammlung vom 18. August 2017 in Pontresina. Mit der Resolution bekräftigte die Generalversammlung, dass sie hinter einer Schweizer Kandidatur für die Olympischen Winterspiele 2026 steht. Sie fordert Bundesrat und Parlament auf, Sion 2026 zu unterstützen. Denn die Olympischen Winterspiele bieten die ausserordentliche Chance, neuen Wind in den Alpinen Tourismus zu bringen und innovative Projekte schnell und pragmatisch umzusetzen.

Fotos der generalversammlung

> zur Bildergalerie

Unterlagen zur generalversammlung

weiterführende informationen

Liste