Projektideen für nachhaltigen Tourismus prämiert

Der Innovationsgenerator spürt im Internationalen UNO-Jahr des nachhaltigen Tourismus 2017 mit Hilfe von Co-Creation innovative Tourismusideen in der Schweiz auf. Eine Fachjury hat nun die besten acht Ideen ausgewählt und unterstützt deren Weiterentwicklung.

Mit dem Instrument der Co-Creation führt der Innovationsgenerator ungewohnte Partnerschaften zusammen und bietet neue Entwicklungsräume. Die geförderten Projekte sollen allen drei Zieldimensionen der Nachhaltigkeit bestmöglich gerecht werden: Wirtschaft, Ökologie, Gesellschaft.

Am 25. September hat die Jury aus einer Fülle von insgesamt 45 Projekteingaben aus allen Bergregionen der Schweiz die besten acht Ideen ausgewählt. Ab Oktober 2017 entwickeln die Initianten die Businesspläne für ihr jeweiliges Vorhaben. Der Innovationsgenerator unterstützt diesen Prozess mittels zweier Workshop in der Romandie und Deutschschweiz, eines Berater-Pools und einer finanziellen Starthilfe und will damit die besten Projekte zur Konkretisierung und schliesslich Realisierung führen.

Ende April 2018 tritt die Jury erneut zusammen und prämiert die Siegerprojekte. Neben einer Fachberatung profitieren die Projektinitianten bei der Realisierung auch von einer finanziellen Unterstützung von insgesamt CHF 32’000 sowie vom Netzwerk der Partner.

Trägerin des Projekts ist die CIPRA Schweiz und Partner sind Tourismusorganisationen sowie die Tourismusinstitute der Hochschulen Sierre und Luzern, sie stellen auch die Jury. Unterstützt wird das Projekt durch das Programm Innotour des SECO – Staatssekretariat für Wirtschaft.

Folgende Mitglieder der Jury stehen für Auskünfte zur Verfügung:

  • Hans Weber, CIPRA Schweiz | Co-Projektleiter Innovationsgenerator | 062 390 16 91 | schweiz@cipra.org
  • Barbara Gisi, Schweizer Tourismus-Verband | Jurypräsidentin | 031 307 47 55 | barbara.gisi@stv-fst.ch
  • Robert Zenhäusern, Schweizer Tourismus-Verband | Jurymitglied | 031 307 47 57 | robert.zenhaeusern@stv-fst.ch  
  • Mik Häfliger, Leiter Innovationsmanagement bei Graubünden Ferien | Projektpartner Innovationsgenerator | 081 254 24 33 | www.graubuenden.ch
  • Nathalie Stumm, cheffe de projet auprès de l’Office du tourisme du canton de Vaud | Partenaire du Générateur d’innovation | 021 613 26 26 | www.region-du-leman.ch


Ein Projekt von CIPRA Schweiz: www.cipra.org
Projektpartner: Schweizer Tourismus-Verband | Schweiz Tourismus |
Graubünden Ferien | Office du tourisme du canton de Vaud | Hochschule Luzern, Institut für Tourismuswirtschaft | Hochschule für Wirtschaft und Tourismus, Sierre




downloads

Weiterführende Informationen:

Liste