Archiv

Rubrik

Schlagwort

Datum

1 2 3

19.06.2017 - Tatort Bundeshaus: Rückschau Sommersession 2017

In der Sommersession war der Schweizer Tourismus mit einigen wichtigen Geschäften vertreten. Das System zur Biometriedatenerfassung wird erneuert und in der Zivilluftfahrt wird die Sicherheit verbessert. Der Ständerat befasste sich unter anderem mit dem Geldspielgesetz und dem Klima- und Energielenkungssystem. > mehr

06.06.2017 - Touristische Beherbergung in der Wintersaison 16/17

Die Schweizer Hotellerie verzeichnete in der touristischen Wintersaison 2016/17 (von November 2016 bis April 2017) insgesamt 15,7 Millionen Logiernächte. Dies entspricht einer Zunahme von 2,0 Prozent (+314’000 Logiernächte) gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode. > mehr

26.05.2017 - Tatort Bundeshaus: Vorschau Sommersession 2017

In der Sommersession 2017 wird insbesondere über die Verankerung des Mehrwertsteuer-Sondersatzes für Beherbergungsdienstleistungen beraten. Nach 20 Jahren Provisorium soll der Sondersatz endlich im MWST-Gesetz verankert werden. Der Ständerat behandelt unter anderem die Erneuerung der Systemplattform Biometriedatenerfassung. > mehr

24.05.2017 - Prix Bienvenu 2017: die freundlichsten Hotels

Bereits zum fünften Mal prämierte Schweiz Tourismus dieses Jahr Schweizer Gastfreundlichkeit mit dem PRIX BIENVENU: die Sieger in fünf Kategorien wurden am Schweizer Ferientag in Davos am 23. Mai 2017 zelebriert. Wer sind die 100 freundlichsten Hotels der Schweiz 2017? > mehr

16.05.2017 - Parahotellerie im 4. Quartal und im Jahresverlauf 2016

Die Parahotellerie verzeichnete 2016 insgesamt 14,9 Millionen Logiernächte. Die inländische Nachfrage verbuchte mit 10,1 Millionen Logiernächten gut zwei Drittel des Totals. Aus den kumulierten Zahlen der Hotellerie und der Parahotellerie kann eine Gesamtbilanz für die touristische Beherbergung der Schweiz aufgestellt werden. Von den insgesamt 50,4 Millionen Logiernächten wurden 26,4 Millionen (52,3%) von Schweizer Gästen generiert. > mehr

10.05.2017 - Die Schweiz wird zur Roaming-Insel in Europa

Ab dem 15. Juli 2017 werden die Roaming-Gebühren in ganz Europa abgeschafft – ausser für die Schweiz. Dieser Wettbewerbsnachteil für den Schweizer Tourismus ist nicht tragbar. Der STV fordert den Bundesrat zum Handeln auf. > mehr