Resultate

Die Auswertung der Daten geschieht analog zur Beherbergungsstatistik HESTA des Bundesamts für Statistik BFS:

  • Ankünfte und Logiernächte pro Resort, Kanton, Tourismusregion und ganze Schweiz
  • Herkunftsland der Gäste für die ganze Schweiz

Die aufbereiteten Rohdaten werden den Projektpartnern und Datenlieferanten jährlich zur Verfügung gestellt. Als Projektpartner gelten aktuell Schweiz Tourismus, die Kantone Bern, Graubünden, Wallis und Tessin sowie Parahotellerie Schweiz.

Einmal jährlich werden die Daten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht und in der Broschüre «Schweizer Tourismus in Zahlen» publiziert. Das erste Mal im Juli 2012.

Weiteren Interessierten werden die Resultate auf Anfrage zur Verfügung gestellt.