Debattieren und Handeln
– die Aufgabe der PGT

Mit über 60 Mitgliedern ist die Parlamentarische Gruppe für Tourismus PGT eine der grössten Interessensvereinigungen der Bundesversammlung. Ihr gehören Nationalräte/-innen und Ständeräte/-innen verschiedener politischer Richtungen an, die sich für Fragen des Tourismus und des Verkehrs interessieren.

Die Mitglieder der Gruppe unter dem Präsidium von Nationalrat Dominique de Buman (CVP) treffen sich einmal pro Session zu einem Arbeitsfrühstück. Die Vize-Präsidenten sind Hans Stöckli (SP), Christoph Eymann (FDP) und Erich von Siebenthal (SVP). Dabei tauschen sich die Parlamentarier/-innen mit Vertretern der Verbände zu aktuellen touristischen Themen aus. Der Schweizer Tourismus-Verband führt das Sekretariat der PGT.

Der Jahresbericht des Schweizer Tourismus-Verbandes informiert über die Themen, die im Berichtsjahr behandelt wurden.